Unterstützung


SMA Schweiz bietet die Möglichkeit, mit anderen Betroffenen in direkten Kontakt zu treten – einerseits an unseren Veranstaltungen andererseits durch persönlichen Kontakt zu Betroffenen.
Seit November 2017 arbeiten wir mit Nadja Schmid, einer selbstständigen Beraterin, zusammen. Bei Interesse können SMA Schweiz Mitglieder bei ihr eine Schnupperstunde gratis buchen.

 

Unterstützung durch Austausch mit anderen

Wir können Dich per Telefon, per Email oder sogar bei einem persönlichen Treffen zu Fragen des Alltags unterstützen, in einer ganz persönlichen Art und Weise. Falls es möglich ist, können wir Dich auch besuchen oder Du besuchst uns. Dieses Angebot gilt für alle Betroffenen, unabhängig vom Alter oder Typ.

Falls Du Kontakt zu einem Betroffenen aufnehmen möchtest, kannst Du uns per Email kontatkieren und SMA Schweiz kann Dir Kontakt zu anderen Betroffenen, wenn möglich in Deiner Region, vermitteln.

Fragen, die wir gerne mit Dir diskutieren, resp. Dich an Betroffene weiterleiten, die Erfahrung haben, sind z.B.:

  • Emotionale Auswirkung der Diagnose
  • Alltag mit SMA: Pflege, Management, mögliche Hilfsmittel, Partnerschaft
  • Schule, Berufslehre, Studium, Job

Wir geben jedoch keine medizinischen Ratschläge, dazu musst Du Dein Ärzteteam befragen.

 

„You are never alone – Wenn Du Hilfe suchst, wirst Du sie bekommen!“

SMA Schweiz arbeitet zusätzlich mit Nadja Schmid im Bereich der Beratung zusammen. Nadja lebt mit SMA TypII. Sie ist persönliche Beraterin und möchte Menschen in schwierigen Lebnessituationen helfen. Sie kennt sich speziell mit den administrativen Vorgehensweisen, z.B. mit Formularen, Anträgen bestens aus. Nadja berät Betroffene auch gerne rund um das Leben mit Assistenzen.

Für Mitglieder von SMA Schweiz ist die erste Beratungsstunde mit Nadja gratis. Die Kosten dafür werden von SMA Schweiz und Nadja getragen. Weitere Stunden sind gemäss den Ansätzen von Nadja kostenpflichtig. Bei Interesse könnt Ihr Euch bitte direkt bei Nadja melden.