Zolgensma (AVX-101)


Situation in der Schweiz

Zurzeit laufen keine Studien mit Zolgensma in der Schweiz.

Informationen

Bei Zolgensma von AveXis/Novartis kommt der AAV9-Virus in Einsatz und transportiert das fehlende SMN-1 Gen zu den Zellkernen. Das Gen wird aber nicht in die DNA integriert und wird sich somit in sich teilenden Zellen, nicht aber den Motoneuronen, „auswaschen“.

Website AveXis