Parlamentarische Interpellation zum Zugang zu Medikamenten


Silvia Schenker hat am 16.3.2018 eine Interpellation mit der Frage „Wie lange müssen SMA-Betroffene noch auf die Medikamtente warten“ (Nr. 18.3325) eingereicht.

In der Interpellation wird neben dieser Frage unter anderem nachgefragt,
1) weshalb wirksame Medikamente nicht auf die Spezialitätenliste des BAG aufgenommen werden, speziell auch in Fällen, bei denen eine Nicht-Behandlung ernsthafte Konsequenzen haben kann;
2) weshalb Patienten in diesem Prozess „Aufnahme in die Spezialitätenliste“ keine eigene Parteistellung haben und weshalb es kein Verbandsbeschwerderecht gibt?