SMA Kongress Krakau: Bericht


„… Zu guter Letzt möchten wir erwähnen, dass uns das grosse Engagement und die starke Vernetzung unter den Patientenorganisationen ganz besonders beeindruckt haben. Es wurde uns eindrücklich vor Augen geführt, wie viel die Patientenorganisationen leisten, sei es in der Unterstützung von Betroffenen, in der Vernetzung und Information von Therapieoptionen, aber auch in der Aufklärung in Bezug auf die Erkrankung. …“

SMA Schweiz konnte drei junge Neurologinnen aus der Schweiz finanziell unterstützen am Kongress, organisiert von der Patientenorganisation SMA Europe (SMA Schweiz ist Vorstandsmitglied), teilzunehmen. Im Anschluss den Bericht der drei Ärztinnen Cornelia Enzmann, Elea Galiart und Christina Rüsch.

Bericht SMA Kongress Krakau (Enzmann, Galiart, Rüsch. 2018)