Bettina Rimensberger


Team Zugang zu Therapien für chronisch Betroffene

Bettina lebt mit SMA Typ II. Sie hat Germanistik, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Latein an der Universität Zürich studiert und arbeitet zur Zeit an ihrer Dissertation. Bettina setzt sich für die Kostenübernahme bei Erwachsenen ein, da sie sich durch eine medikamentöse Therapie gegen SMA eine Verbesserung oder zumindest Stabilisierung ihrer gesundheitlichen Situation erhofft, was ihre Lebensqualität verbessern und ihr ermöglichen würde, weiterhin ihren vielfältigen (Forschungs-)Interessen nachzugehen.

Bettina hat in einer einzigartigen Crowd-Funding-Aktion 600’000 CHF gesammelt, um mit einer Therapie gegen SMA zu starten, die ihr von ihrer Krankenkasse nicht bezahlt wird.