Mélanie Anthamatten


Mélanie hat einen kaufmännischen Hintergrund und ist seit 2004 Vollzeitmama. 2007 kam Joëlles kleine Schwester Aline auf die Welt. Mit 18 Monaten erhielt sie die Diagnose SMA Typ II. 2011 lernte Mélanie Nicole und ihre Familie kennen. Der Austausch mit ihnen und anderen SMA Betroffenen sowie deren Familien ist ihr sehr wichtig, sei es über kleine Alltagssorgen, medizinische Fragen oder auch über Neuigkeiten aus der Forschung.

Mélanie ist hauptsächlich verantwortlich für das Mitgliedermanagement und die finanziellen Aspekte des Vereines.