Spinraza


Behandlung in der Schweiz

Die Behandlung mit Spinraza (Nusinersen) von 5q-SMA Betroffene in der Schweiz, die nicht älter sind als 20 Jahre, wird von den kantonalen IV-Stellen übernommen (IV-Rundschreiben Nr. 373, BSV).

Ältere Betroffene könnten via ihren behandelnden Neurologen einen Antrag bei der Krankenkasse gemäss Artikel 71b KVV stellen. Leider werden bisher die meisten Anträge abgelehnt.

Ein Antrag zur Aufnahme von Spinraza auf die GGML (Geburtsgebrechen Medikamentenliste) wurde im Sommer 2018 gestellt, ein Entscheid ist ausstehend (Stand: Mai 2019).

Zugang zu Spinraza – Aktionen SMA Schweiz

Ein Auszug an weiteren Infos zu Spinraza und den Aktionen von SMA Schweiz in diesem Zusammenhang können hier gefunden werden:

Offener Brief an Bundespräsidenten
Kampf um Spinraza – Therapie für alle!

Informationen rund um Spinraza

Informationen zu Spinraza (Nusinersen) kann auf u.a. folgenden Websites und in unserem Archiv gefunden werden:

Neuste Beiträge

Biogen – Hydrozephalus

In Abstimung mit der Swissmedic informiert Biogen Switzerland AG über das Auftreten von Hydrozephalus: Mitteilung Biogen September 2018 Die Swissmedic kommunizierte folgendes: Bei mit Spinraza behandelten Patienten, einschliesslich Kindern, wurde über das Auftreten eines kommunizierenden Hydrozephalus (sog. Hydrocephalus communicans), der nicht mit einer Meningitis oder einer Blutung in Zusammenhang steht, berichtet. Einigen dieser Patienten wurde […]

0 Kommentare

Biogen – Spinraza: mögliche Nebenwirkung Hydrocephalus

Nachdem SMA Europe weitere Erklärungen zu der möglichen Nebenwirkung Hydrocephalus von Spinraza forderte, wendet sich Biogen heute am 10. August 2018 erneut an die Vorstandsmitglieder von SMA Europe. Im Schreiben werden u. a. folgende Punkte erklärt: Das EU Label von Spinraza wurde angepasst und Hydrocephalus als mögliche Nebenwirkung aufgenommen. Biogen wird weitere Informationen zu den […]

0 Kommentare

Biogen Schweiz – Update zu Spinraza

SMA Schweiz hat Biogen Schweiz AG eine Anfrage zu einer Stellungnahme bezüglich der Vergütung von Spinraza für erwachsene SMA Betroffene gestellt. Hier die Antwort von Biogen (Stand Juni 2018).  

0 Kommentare